Stressmanagement Workshops
für Führungskräfte, Teams und Mitarbeitende 

Stresskompetenz und Resilienz sind nicht nur in Krisen das beste Rüstzeug im Job. Die gute Nachricht: Beides lässt sich trainieren!

Gute Gründe, warum Du für das Wohl Deines Teams sorgen solltest

  • Seit 2010 haben Krankheitstage aufgrund psychischer Erkrankungen um 56 Prozent zugenommen (AOK). ​Das führt zu langen Ausfallzeiten: Betroffene fehlen rund 30 Tage, also doppelt so lange wie bei anderen Erkrankungen laut TK Fehlzeitenreport.

  • Burnout-Prävention gehört seit 2013 endlich zum Arbeitsschutz (§5): Unternehmen müssen auch jene Gefährdungen für Beschäftigte ermitteln, die sich aus der psychischen Belastung bei der Arbeit ergeben (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin).

  • Glückliche, ausgeglichene und stressresistente Mitarbeitende bleiben länger im Unternehmen, sind souverän in Krisen, proaktiv und leistungsstärker. 

 Erschöpfte Frau
Entspannte Frau nach Workshop

Hamster..

...oder Kolibri?

Das bringt Dir der Workshop

Stressmanagement, das auf Achtsamkeit basiert, ist die beste Burnout-Prävention. Wie das gelingt, lernen die Teilnehmenden mit praktischen Übungen, erprobten Strategien und Entspannungstechniken, die auch gut nach dem Workshop durchgeführt werden können.

 

Vorteile:

  • Stress wird in Zukunft rechtzeitig erkannt

  • Stresskompetenzen werden aktiviert

  • Resilienz und innere Haltung werden gestärkt

  • Gelassenheit im Umgang mit Kunden

  • Selbstbestimmt, souverän und konstruktiv in Krisen

  • Burnout verhindern und Gefährdung erkennen

So läuft der Workshop ab

Wir besprechen Deinen Bedarf, wie viel Zeit ich zur Verfügung habe und ich konzipiere den Workshop.
 
Optimal: 1-2 Tage oder 6x je 90min + Follow-Up-Meeting nach 12 Wochen

 

Themen im Workshop:
  • ​Was ist „Stress" überhaupt?

  • Vom Vagusnerv, Hormonen und Rückenschmerzen

  • Innere und externe Stressoren

  • Strategien und Methoden der Stressbewältigung

  • Resilienz: Die 7 Schlüssel zu mehr Widerstandskraft

  • Burnout vorbeugen mit Stress-Ampel, Reframing etc

  • Mehr Energie durch Ernährung, Bewegung, Pausen

  • Tipps für erholsamen Schlaf

  • Entspannungstechniken: Body Scan, Progressive Muskelentspannung, Genusstraining uvm

C9B2796C-68BE-4B63-BC91-A4B7F2A871FC.heic
6403F429-033B-4C3A-B096-36591A526097_1_201_a.heic

Los geht's

  1. Im Vorgespräch klären wir Deinen Bedarf, besondere branchentypische Herausforderungen und Details

  2. Wir vereinbaren den Termin 

  3. Du bildest Kleingruppe(n) mit 6–12 Personen

  4. Workshop geht los: inhouse, offsite oder online

  5. Nach 12 Wochen folgt das Follow-up-Meeting

 

Extra: Die Teilnehmenden erhalten das Workbook "Vom Hamster zum Kolibri", damit Work-Life-Balancing gelingt:

  • Methoden zur Stressbewältigung werden vertieft

  • Die Transferleistung aus dem Workshop gelingt

  • Optimale Grundlage für das Follow-up-Meeting

Kontakt

Vielen Dank!

Tanja Haberkorn, Büroservice

Doreen hat mir den Stress genommen und hat alle Schritte entspannt besprochen. Und so bleibt ein sehr gutes Gefühl, das immer besser wird, wenn man/frau erstmal merkt: Hey! Das bringt ja wirklich was. DANKE und Merci - sehr empfehlenswert!